Witterungsverlauf 2022

Seit dem Jahr 2021 gilt eine neue 30-jährige Klimanormalperiode: der Zeitraum 1991-2020. Sie stellt den neuen Standard für klimabezogene Analysen und Anwendungen dar und wird anders als bisher alle 10 Jahre angepasst. Um das gegenwärtige Klima zu beschreiben, soll gemäß der WMO die jüngste Klimanormalperiode, also 1991-2020, herangezogen werden. Für die langfristige klimatologische Einordnung empfiehlt…

Wetterrückblick 2021

Witterungsverlauf 2021 Mit dem Jahr 2021 gilt eine neue 30-jährige Klimanormalperiode: der Zeitraum 1991-2020. Sie stellt den neuen Standard für klimabezogene Analysen und Anwendungen dar. Um das gegenwärtige Klima zu beschreiben, soll gemäß der WMO die jüngste Klimanormalperiode, also 1991-2020, herangezogen werden. Für die langfristige klimatologische Einordnung empfiehlt die WMO deshalb weiterhin, die Periode 1961-1990…

Wetterrückblick 2020

Mit einer Mitteltemperatur von 4,1 Grad fiel der Winter 2019/20 über zweieinhalb Grad milder als im Durchschnitt der vergangenen 30 Jahre aus. Damit war es nach 2006/07 der zweitwärmste Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881. Im Nordosten steht er sogar an der Spitze aller Winter der vergangenen 140 Jahre. Der Januar 2020 war…

Wetterrückblick 2019

Witterungsverlauf 2019 Der Januar 2019 hatte zwei Gesichter: die erste Hälfte war mild und feucht, in der zweiten Monatshälfte kam es unter Hochdruckeinfluss zu kalten Temperaturen mit Sonnenschein. Im Mittel war der Monat etwa 0,6 °C kälter als im langjährigen Mittel. Deutschlandweit betrachtet war der Januar ein sehr regenreicher Monat, was dabei half, die Grundwasserspeicher…

Wetterrückblick 2018

Witterungsverlauf 2018 Das Wetter zu Beginn des neuen Jahres war ähnlich wechselhaft und mild wie in den Vormonaten. Zwei Orkane mit heftigen Böen und teilweise hohen Niederschlagsmengen tobten sich über Deutschland und Europa aus. In der Folge traten Bäche und Flüsse über die Ufer. Es blieb mild mit gelegentlichen leichten Nachtfrösten. Am 18. Januar sorgte…

Wetterrückblick 2017

Witterungsverlauf 2017 Während der Dezember des Vorjahres überwiegend schneefrei und mild war, änderte sich das Wetter Anfang Januar 2017 deutlich. Die Temperaturen fielen vor allem in den Nächten deutlich unter den Gefrierpunkt und am 4. Januar fegte ein Orkan über Norddeutschland, der an Nord- und Ostseeküste zu einer Sturmflut und im Harz zu Schneeverwehungen führte….

Wetterrückblick 2016

Witterungsverlauf 2016 Das Jahr 2016 begann mit einem Wintereinbruch in der norddeutschen Tiefebene. Sinkende Temperaturen sorgten für Schneetreiben und Nachtfröste. Aber bereits am 8. Januar setzte bei milderen Temperaturen Tauwetter ein. Ab Mitte des Monats führte dann eine nördliche Strömung erneut Frost und Schnee nach Norddeutschland. Es kam für einige Tage zu einer geschlossenen Schneedecke…

Wetterrückblick 2015

Witterungsverlauf 2015 Die Witterung des Jahres 2015 begann mit einer Reihe von wolkenreichen Tiefausläufern, die in der norddeutschen Tiefebene für Sturm und reichlich Niederschläge verbunden mit ungewöhnlich milden Temperaturen sorgten. So konnten die letzten Rüben der Rekordernte 2014 ohne Frostschäden in der dritten Januarwoche verarbeitet werden. Der Monat Januar war insgesamt zu warm und zu…