KA Reihenweite (Watzum) 2020

Am Standort Watzum wurde von der ARGE NORD in diesem Jahr wieder ein Reihenweiteversuch durchgeführt. Diese Versuchsreihe wird vom Institut für Zuckerrübenforschung in Göttingen koordiniert. Seit mehreren Jahren wird untersucht, inwiefern unterschiedliche Reihenweiten einen Einfluss auf den Rüben- bzw.  Zuckerertrag haben. Der diesjährige Versuch zur Reihenweite wurde am 17.04.2020 ausgesät. Dabei sollte die Sorte BTS…

Drohnentechnik (Köchingen, Oberg, Schnedinghausen) 2020

Die Digitalisierung in der Landwirtschaft scheint unaufhaltsam zu sein. Seit Anfang der 1990er steht der Begriff „Precision Farming“ für die Nutzung der sogenannten Teilschlagtechnik, bspw. kartierte variable Dosierung und damit verbundenen präziseren Applikationstechnik. Zum Precision Farming gehören ebenfalls die automatischen Lenksysteme und die Teilbreitenabschaltung an Pflanzenschutzspritzen. In den 2000er Jahren kam dann der Begriff „Smart…

BeetScan-Projekt (bundesweit) 2020

Das zweijährige „BeetScan-Projekt“ ist das erste Drittmittelprojekt der ARGE NORD und startete bereits in 2019. Das nun in diesem Jahr auslaufende Projekt, soll Aufschluss über die Nutzbarkeit von Satellitenbilder für den Zuckerrübenanbau geben. Insbesondere geht es darum, mittels Satellitenbildern Ertragsprognosen auf Flächenebene abgeben zu können. Durch das Projekt sollen außerdem Parameter wie der Aussaatzeitpunkt, der…

BeetScan (bundesweit) 2019

Im Jahr 2019 wurde erstmalig ein mit Drittmitteln gefördertes Projekt durchgeführt. Dieses, mit dem Namen „BeetScan“ laufende Projekt, soll Aufschluss über die Nutzbarkeit von Satellitenbilder für den Zuckerrübenanbau geben. Hier geht es insbesondere darum, mittels Satellitenbildern Ertragsprognose auf Flächenebene abgeben zu können. Betreut wird das Projekt durch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e….

Drohnentechnik (Börßum) 2019

Mit der Digitalisierung rücken neuen Technologien in den Fokus der landwirtschaftlichen Praxis. Dazu zählt auch die Anwendung von Drohnen, welche mit speziellen Kameras ausgestattet sind. Hiermit können aus größerer Höhe Fotos von Rübenbeständen gemacht werden, die dann mit Hilfe von Softwarelösungen ausgewertet werden. In der Zukunft ist es denkbar, mehrere Parameter mit Hilfe von Drohnenbildern…

KA Reihenweite (Watzum) 2019

Am Standort Watzum im Osten des Landkreises Wolfenbüttel liegt unser Reihenweiteversuch. In diesem, vom Institut für Zuckerrübenforschung in Göttingen koordinierten Versuch, wird untersucht, inwiefern unterschiedliche Reihenweiten/Sorten einen Einfluss auf den Rüben- beziehungsweise Zuckerertrag haben. Am 17. April 2019 wurde der Versuch mit zwei Sorten – Pauletta und BTS 8750N – in den Reihenweiten 30, 45,…

Unkrautunterdrückung durch Kompost (Wätzum, Kirchweyhe) 2019

In Zusammenarbeit mit dem Julius-Kühn-Institut, Abteilung Herbologie und der Nordzucker AG wurde an zwei Standorten – Kirchwehye (LK Uelzen) und Wätzum (LK Hildesheim) – ein Versuch zur Unkrautunterdrückung durch Aufbringen eines Kompostbandes auf die Saatreihe angelegt. Bei der Fläche in Wätzum handelt es sich um eine ökologisch, in Kirchweyhe um eine konventionell bewirtschaftete Fläche. Ziel…

KA Reihenweite bei Zuckerrüben (Brockhöfe, Klein Dahlum, Watzum) 2018

In den letzten Jahren haben Versuchsanstellungen gezeigt, dass bei gleicher Bestandesdichte sowohl die Reihenweite 30 cm als auch 60 cm gleiche Erträge wie die Reihenweite von 45 cm erzielten. Es ist der Grundgedanke der engen Reihenweite von 30 cm, eine gleichmäßigere Pflanzenverteilung und eine bessere Nutzung der natürlichen Ressourcen Licht, Wasser und Nährstoffe zu erhalten. Im…

KA Reihenweite (Rössing, Watzum) 2017

In den letzten Jahren haben Versuchsanstellungen gezeigt, dass bei gleicher Bestandesdichte sowohl die Reihenweite von 30 cm als auch von 60 cm höhere Erträge als die Reihenweite von 45 cm erzielten. Der Grundgedanke der engen Reihenweite ist eine gleichmäßigere Pflanzenverteilung und eine bessere Nutzung der natürlichen Ressourcen Licht, Wasser und Nährstoffe bei 30 cm. Dem…

Pflanzrüben vs. Rüben unter Folie (Dähre, Hotteln) 2017

          2017 wurden für die Nordzucker AG Ökorüben angebaut, die ab dem 10. September vor der Verarbeitung der konventionellen Rüben im Werk Schladen verarbeitet werden müssen. Um den Einfluss der kürzeren Vegetationszeit zu verringern, wurden Versuche mit Pflanzrüben und Rüben unter Folie angelegt. Bei Pflanzrüben gibt es den zusätzlichen Effekt, dass…