Fungizidversuch LWK + ARGE (Schwüblingsen Versuch II) 2021

Ein weiterer Fungizidversuch von der LWK Niedersachsen mit der Sorte Celesta KWS wurde in Zusammenarbeit mit der ARGE NORD am Standort Schwüblingsen angelegt. Dabei sollten unterschiedliche Fungizidstrategien hinsichtlich Cercospora auf ihre Wirksamkeit geprüft werden. Eingesetzt wurden die fungiziden Produkte Amistar Gold (125 g Difenoconazol, 125 g Azoxystrobin), Propulse (150 g/l Prothioconazol, 150 g/l Fluopyram), Alonty…

Fungizidversuch Sorte X Fungizidstrategie (Hankensbüttel) 2021

Vor allem bei einem hohen Cercospora-Druck, wie er sich in diesem Jahr in vielen Regionen äußerte, spielen blattgesunde Sorten eine sehr wichtige Rolle. Die KWS hat zwei neue Sorten in 2021 zugelassen bekommen, welche eine hohe Toleranz gegenüber Cercospora beticola aufweisen. Die neue CR+-Genetik der Sorte Blandina KWS kam in diesem Jahr in einem Gemeinschaftsversuch…

Ringversuch Fungizid (Schickelsheim) 2021

In diesem Jahr führte die ARGE NORD e.V den Ringversuch Fungizide durch. Dieser wird durch das Institut für Zuckerrübenforschung koordiniert. Der Versuchsstandort lag in Schickelsheim, im Raum Königslutter. Geprüft wurden unterschiedliche Fungizidprodukte und Kombinationen. Aussaat war am 23.04.2021 auf Engsaat (~7 cm). Als Sorte wurde Orpheus eingesetzt. Die Vereinzelung fand am 03.06.2021 statt. Im wöchentlichen…

Fungizidversuch (Hankensbüttel) 2020

Die Bekämpfung von Blattkrankheiten (Cercospora, Ramularia, Mehltau und Rost) gewinnt auch in den norddeutschen Zuckerrübenanbaugebieten zunehmend an Bedeutung. Insbesondere in den Beregnungsgebieten, wo stetig Feuchtigkeit auf den Blättern vorhanden ist, kann der Krankheitsdruck abhängig vom Jahr enorm sein. Dies zeigte sich in 2020 auch an dem Standort Hankensbüttel bei Uelzen. Hier hat die ARGE NORD…

Fungizidversuch (Schmedenstedt) 2020

Am Beregnungsstandort Schmedenstedt wurde ein 2-faktorieller Fungizidversuch angelegt. Überprüft werden sollten die unterschiedlichen Fungizidprodukte und -strategien auf ihre Wirksamkeit gegen Blattkrankheiten. Eingesetzt wurden zwei verschiedene Sorten. BTS 440 wurde als gesunde Sorte und Racoon als anfälligere Sorte gegenüber Blattkrankheiten geprüft. Mit den beiden Sorten wurden fünf verschiedene Fungizidvarianten getestet. Verglichen werden konnten die unterschiedlichen Fungizidvarianten…

Fungizidversuch Sorte X Fungizidstrategie (Hankensbüttel) 2020

Die Behandlung mit Fungiziden ist ein wichtiger Baustein im Zuckerrübenanbau. Leider verlieren immer mehr Wirkstoffe ihre Zulassung oder nehmen in ihrer Wirksamkeit ab, da sich Resistenzen gebildet haben. Um dieses Problem abzumildern, wird der Einsatz blattgesunder Sorten immer wichtiger. Seit Kurzem streben die Saatgutunternehmen an, Sorten zu züchten, die noch höhere Toleranzniveaus gegenüber Blattkrankheiten aufweisen….

Fungizidversuch (Köchingen) 2019

In Köchingen wurde ein Fungizidversuch angelegt. Getestet wurden zwei unterschiedliche Sorten. Wobei eine Sorte als anfällig gegenüber Blattkrankheiten gilt (Racoon) und eine Sorte als tolerant (BTS 8750 ). Über beide Sorten wurden fünf Fungizidvarianten gelegt. Zusätzlich wurde jeweils eine unbehandelte Kontrolle gesetzt. Der Applikationstermin wurde anhand der bekannten Bekämpfungsschwellen gewählt. Die Fungizidapplikationen wurden am 12.08.19…

Fungizidversuch (Bokel) 2019

In 2019 wurde in Bokel, auf einem Beregnungsstandort in der Nähe von Uelzen, ein Fungizidversuch angelegt. Hier sollte die Leistung der Fungizide auf Blattkrankheiten, sowie die Komponente der Genetik getestet werden. Dementsprechend wurden fünf Fungizidvarianten über zwei verschiedene Genetiken gelegt. Die Sorte Vasco gilt hierbei als anfällig gegenüber Blattkrankheiten und BTS 440 als tolerant. An…

Fungizidversuch (Hankensbüttel) 2018

Im Jahr 2018 hat die ARGE NORD Fungizidversuche in Hankensbüttel angelegt. In dem Versuch wurden mehrere Fungizide, eine Fungizidkombination und zwei Spritzfolgen miteinander verglichen. Als Sorte wurde die blattgesunde BTS 770 verwendet. Die Befallsentwicklung war in diesem Versuch gering. Am 12.11. wurde eine maximale Befallsstärke von 20 % festgestellt. Zu diesem späten Zeitpunkt ist 20…

Ringversuch (RV) – Fungizide (Hankensbüttel) 2018

Der Versuch in Hankensbüttel ist ein koordinierter Ringversuch, der auch von weiteren Arbeitsgemeinschaften durchgeführt worden ist. Der Versuch wurde zweifaktoriell angelegt, war eine vollständig randomisierte Blockanlage mit den Faktoren Sorte und Fungizidbehandlung. Mit dieser Art der Versuchsanstellung kann die Bekämpfung von Pilzkrankheiten in unterschiedlichen Sortentypen ermittelt werden. Außerdem ging es in dem Versuch um die…