Ringversuch (RV) – Insektizide Applikation (Heudeber) 2020

In 2020 wurden auf den norddeutschen Zuckerrübenfeldern erstmals seit Wegfall der neonicotinioden Saatgutbehandlungen wieder Vergilbungsnester sichtbar. Daher wurde in diesem Jahr ein insektizider Ringversuch zum milden Vergilbungsvirus (BMYV) durchgeführt. Es sollte untersucht werden, inwiefern sich die viröse Vergilbung auf den Rübenertrag und auf den Zuckergehalt auswirkt. Weiterer Bestandteil des Versuchs war es zu überprüfen, welche…

MU Aphanomyces (Hankensbüttel, Masel) 2020

Aphanomyces oder auch Gürtelschorf genannt ist keine neue Krankheit im Zuckerrübenanbau. Dennoch treten jährliche Schwankungen in der Befallshäufigkeit und -stärke auf. Bezeichnend sind die Einschnürungen am Rübenkörper, die durch die Krankheit entstehen. Vor allem der Wasserhaushalt des Bodens ist für das Aphanomyces-Auftreten entscheidend. Hohe Niederschlagsmengen im späten Frühjahr bzw. frühen Sommer führen oftmals zu einem…

KA Reihenweite (Watzum) 2020

Am Standort Watzum wurde von der ARGE NORD in diesem Jahr wieder ein Reihenweiteversuch durchgeführt. Diese Versuchsreihe wird vom Institut für Zuckerrübenforschung in Göttingen koordiniert. Seit mehreren Jahren wird untersucht, inwiefern unterschiedliche Reihenweiten einen Einfluss auf den Rüben- bzw.  Zuckerertrag haben. Der diesjährige Versuch zur Reihenweite wurde am 17.04.2020 ausgesät. Dabei sollte die Sorte BTS…

Drohnentechnik (Köchingen, Oberg, Schnedinghausen) 2020

Die Digitalisierung in der Landwirtschaft scheint unaufhaltsam zu sein. Seit Anfang der 1990er steht der Begriff „Precision Farming“ für die Nutzung der sogenannten Teilschlagtechnik, bspw. kartierte variable Dosierung und damit verbundenen präziseren Applikationstechnik. Zum Precision Farming gehören ebenfalls die automatischen Lenksysteme und die Teilbreitenabschaltung an Pflanzenschutzspritzen. In den 2000er Jahren kam dann der Begriff „Smart…

KA Versuch – Insektizide Saatgutpillierung 2020 (Schmedenstedt, Hondelage, Tellmer)

Die ARGE NORD hat 2020 an drei Standorten– Schmedenstedt bei Peine, Hondelage bei Braunschweig und Tellmer bei Lüneburg – jeweils einen Pillierungsversuch angelegt. Untersuchungsgegenstand war der Einfluss unterschiedlicher insektizider Beizausstattungen auf den Feldaufgang. Insbesondere war die Frage, ob bodenbürtige Schädlinge wie zum Beispiel Drahtwürmer oder Moosknopfkäfer den Feldaufgang beeinträchtigen. Die fünf Varianten umfassten die unbehandelte…

BeetScan-Projekt (bundesweit) 2020

Das zweijährige „BeetScan-Projekt“ ist das erste Drittmittelprojekt der ARGE NORD und startete bereits in 2019. Das nun in diesem Jahr auslaufende Projekt, soll Aufschluss über die Nutzbarkeit von Satellitenbilder für den Zuckerrübenanbau geben. Insbesondere geht es darum, mittels Satellitenbildern Ertragsprognosen auf Flächenebene abgeben zu können. Durch das Projekt sollen außerdem Parameter wie der Aussaatzeitpunkt, der…

Sortenversuche (bundesweit) 2020

Ein wesentlicher Teil der Arbeit der ARGE NORD entfällt auf die Anlage und Durchführung von Sortenversuchen. Diese werden über das ganze Bundesgebiet verteilt von verschiedenen Arbeitsgemeinschaften angelegt. Koordiniert wird das Sortenversuchswesen vom Institut für Zuckerrübenforschung (IfZ) in Göttingen. Die in der Zulassung befindlichen Sorten werden zwei Jahre lang in Wertprüfungen auf Ihre Vorzüglichkeit getestet. In…

Frohe Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr 2021 wünscht das gesamte Team der ARGE NORD!

Die ARGE NORD wünscht allen eine schöne restliche Vorweihnachtszeit, frohe Weihnachtsfeiertage, einen guten Start in das neue Jahr 2021 und vor allem viel Gesundheit! Außerdem gilt ein großer Dank allen Versuchslandwirten und Beteiligten der diesjährigen Versuche. Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen! Wir verabschieden uns ab dem 23.12.2020 in unseren Weihnachtsurlaub….